Wickeldraht

NSW®-Wickeldrähte für Unterwassermotoren

Die von NSW speziell konzipierten Wickeldrähte für Unterwassermotoren sind mit einer hochwertigen flüssigkeitsundurchlässigen Isolierung ummantelt, bieten höchste Qualität, garantieren einen störungsfreien Betrieb sowie eine lange Lebensdauer des Motors. Ihre Zuverlässigkeit und Haltbarkeit haben sie über viele Jahrzehnte unter Beweis gestellt. Die isolierten Kupferleiter können in allen üblicherweise verwendeten Flüssigkeiten genutzt werden.

NSW®-Wickeldrähte bestehen aus einem ein- oder mehrdrähtigen Kupferleiter, der mit Kunststoff,  entweder aus PVC oder PE2, isoliert ist. PVC-isolierte Wickeldrähte werden üblicherweise für Spannungen bis 1.000 V und bei Temperaturen von bis zu 75 °C eingesetzt. PE2-isolierte Wickeldrähte werden in Unterwassermotoren verwendet, die bei höheren Spannungen und bei Temperaturen von bis zu 90 °C arbeiten. Eine höhere Temperaturbeständigkeit wird durch eine Vernetzung des Polyethylens erreicht.

Die Isolierungswandstärke hängt von der gewünschten Betriebsspannung ab.
Bei Spannungen von 3kV und mehr wird empfohlen, eine halbleitende Schicht (HL) zwischen dem Kupferleiter und dem Isolierungsmantel einzusetzen. Zum Schutz gegen mechanische Beschädigungen werden PE2 – isolierte Drähte mit einer dünnen Polyamid Schicht (PA) ummantelt.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier

Top