Niederspannungsleiter & -kabel für Verteilungsleitungen

Vom öffentlichen Niederspannungsverteilungsnetz bis zu Ihren Elektroanwendungen in jedwedem Bereich, ob Industrie, öffentliche oder private Anlagen, wurden unsere Kabel dafür entwickelt, mit bestmöglicher Zuverlässigkeit und Sicherheit, geeignete Energie zu liefern.

Unsere harmonisierten HAR-Kabel werden im Einklang mit den Europäischen CENELEC-Standards (EN) hergestellt und getestet. Wir haben auch Kabel entwickelt, die speziell an nationale Standards angepasst sind, wie UNE in Spanien, NF C in Frankreich und BS im Vereinigten Königreich.

Unser umfassendes Sortiment von Niederspannungskabeln ist in zahlreichen verschiedenen Leiteraufbauarten und Kabelbaugruppenoptionen erhältlich, die ihren spezifischen Verteilungs- und Verkabelungsbedarf im Niederspannungsbereich abdecken und zuverlässigen Service für Ihre Geschäfts- und Privatkunden gewährleisten.

Beginnend mit dem öffentlichen Niederspannungsnetz übertragen unsere Kabel der Marken Sirlec® (C33-210 - H1 XDVA) und Aeroprex® (C33-209) Energie in Wohnungen, Gebäude und Betriebe sowohl in erdgelegter als auch oberirdischer Konfiguration.
Die Armigron®-Kabel wurden dafür entwickelt, in direkt in den Boden eingegrabenen Installationen verwendet zu werden.

Die Verkabelung im Inneren der unterschiedlichen Gebäude und Betriebe sichern unsere harmonisierten Genlis®-Kabel für Spannungen von bis zu 750V und unsere Energy®-Kabel für bis zu 1000V.

Unsere halogenfreien Exzhellent®-Kabel, die für besondere Gebäudeklassen wie Krankenhäuser und Schulen entwickelt wurden, die für die Aufnahme von Menschen vorgesehen sind, sind einfach zu installieren und verfügen über ein raucharmes halogenfreies (LSZH) Mantelsystem, das im Brandfall die Gas- und Rauchemissionen reduziert, was für Menschen und Güter ein hohes Sicherheitsniveau gewährleistet.

Die Kabelreihen Energy® und Exzhellent® sind mit vernetztem Polyethylen isoliert und können bis zu einer Adertemperatur von 90°C dauerhaft eingesetzt werden.

Für eigensichere Schaltkreise wie Sicherheitsbeleuchtung oder Rauchabsaugsysteme wurden unsere Marken Segurfoc® und Genfire® entwickelt, um die Energieübertragung während eines Brandes aufrechtzuerhalten, was eine schnellere Evakuierung von Gebäuden und ein einfacheres Eingreifen der Feuerwehr ermöglicht.

Die folgenden Kabelfamilien wurden entwickelt, um den höchsten Anforderungen in Spezialanwendungen gerecht zu werden:

  • Exzhellent® Solar: halogenfreie, flexible, UV-beständige Kabel zum Anschluss der Paneele von Photovoltaikanlagen. Diese Kabel sind in Deutschland vom TÜV und in Frankreich vom LCIE anerkannt.
  • Tenaflex® (H07RN-F): harmonisierte flexible Hochleistungskabel für den mobilen Einsatz, die öl- und kohlenwasserstoffbeständig sind.
  • Flexalum®: flexible Aluminiumkabel für Erdungsanwendungen in Eisenbahninstallationen.
  • Tri-Rated: PVC-Hochtemperaturkabel (105°C)
  • Biggflex®: flexible PVC-Kabel H05 VV-F.
  • Plastigron® und Movilflex®: geschirmte Kabel für die Datenübertragung in Gebäuden und die Prozesssteuerung in der Industrie.
  • Stromkabel nach Kategorie K3 für Kernkraftwerke.
All diese Kabelreihen wurden von den verschiedene europäischen Labors getestet und genehmigt (AENOR, TÜV, LCIE, LPCB, UKAS, EDF, ..), um für den Einsatz in verschiedenen europäischen Ländern lizenziert zu werden: HAR, NF-USE...

Das zeigt, dass das Qualitätsmanagement für unsere Kabel ein täglich fortgeführter Prozess ist, der von externen Stellen überprüft wird.

Top